e-moto

Das Projekt „e-moto – Aktions- und Motivationsplan zur Etablierung der Elektromobilität bei jungen ZweiradlenkerInnen“ wird vom Österreichischen Klima- und KlimaenergiefondsEnergiefonds (www.klimafonds.gv.at) finanziert und hat das Ziel, eine breitere Öffentlichkeit über Elektro-Roller bzw. Elektro-Scooter als alternative Fortbewegungsmittel zum „Benzin-Moped“ zu informieren und Testmöglichkeiten für die Haupt-Zielgruppe (15- bis 25-Jährige) zu schaffen.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit der Österreichischen Energieagentur, der Technischen Universität Wien, dem Umweltbundesamt und mipra  motiv- & mobilitätsforschung in Kooperation mit der Stadt bzw. Region Korneuburg und der HTL Steyr durchgeführt.

 

Die nächste Veranstaltung, bei der es die Möglichkeit geben wird, E-Roller kostenlos zu testen, findet am 17. September 2016 am Hauptplatz in Korneuburg statt.

Theme by Anders Norén